Gorch-Fock-Lauf  „läuft“ weiter !

Unsere Pressemitteilung vom 30. November 2015

SSS Gorch Fock 30.11.2015 (Foto: privat)

Die 11. Auflage der Sportveranstaltung voraussichtlich am 12. Juni 2016

 

Wilhelmshaven/ 30. November 2015

 

Auch 2016 wird es einen Gorch-Fock Lauf in Wilhelmshaven geben. Entgegen der Meinung des bisherigen Organisators Peter Brendel, sein Telefon würde nicht klingeln und es würden sich keine Interessenten melden, hat sich inzwischen eine engagierte Gruppe von aktiven Sportlern zusammengetan, um die Laufveranstaltung “Gorch-Fock-Lauf“ in 2016 weiterzuführen.

 

Es ist geplant, zeitnah einen Verein zu gründen. Am Montag den 30. November 2015 übergaben die ehemaligen Organisatoren auf dem Segelschulschiff Gorch-Fock den Staffelstab an ihre Nachfolger. Gleichzeitig sichern sie, ebenso wie die Stadt Wilhelmshaven mit Oberbürgermeister Andreas Wagner sowie Michael Diers von der WTF Ihre volle Unterstützung zu, um die erfolgreiche Laufveranstaltung weiterführen zu können. Mit dem bislang angedachten Termin am 12. Juni 2016 bleibt der Zeitpunkt der Veranstaltung der gleiche. Homepage und Facebook-Seite bleiben ebenso erhalten. Auch die Strecke entlang der Wasserlinie, die weiterhin amtlich vermessen sein wird, ist natürlich gesetzt.

 

Trotz aller Unterstützung wird sich aber auch einiges ändern. So ist es geplant, im kommenden Jahr vorläufig nur 5 und 10km-Läufe sowie Schüler- und Kinderläufe mit Charity-Charakter anzubieten. Langfristig soll der Gorch-Fock Lauf aber auf jeden Fall auch wieder zum Halb- und Ganzmarathon werden. Auch werden Start und Ziel des 11. Gorch-Fock-Laufs nicht mehr am Gorch-Fock-Haus, sondern voraussichtlich am Pumpwerk sein. Das neue Organisationsteam, das sich auf Initiative des Hobby-Radsportlers Ralf Itzin und Läuferin Inga Hellwig zusammengefunden hat, besteht aus aktiven Marathonläufern, Triathleten, Freizeitläufern und Rennradfahrern. „Die Laufstrecke entlang des Jadebusens ist eine der schönsten, die Niedersachsen zu bieten hat. Es wäre einfach zu schade gewesen, diese tolle Sportveranstaltung für Wilhelmshaven sterben zu lassen“, sind sich die neuen Organisatoren einig. „Gemeinsam werden wir jetzt schnell daran arbeiten, den Lauf für 2016 auf die Beine zu stellen. Wir hoffen auf die volle Unterstützung von allen Wilhelmshavener Sportlern und bisherigen Gorch-Fock-Lauf-Unterstützern.

 

Kompetenz – nicht nur auf sportlicher Ebene - für die Organisation ist genug vorhanden. Zu den Organisatoren gehören Ralf Itzin, der bereits zwei international Rad-Kriterien in Süddeutschland organisiert hat, Inga Hellwig als Inhaberin einer PR- und Werbeagentur, Melanie Graf als Sporteventmanagerin und bisherige Orgaleiterin des Kölner Carglass Cologne Triathlon Weekends, Carmen Weiland (Pflege am Boden) sowie Heiko Frerichs und Bianca Harms, die sich mit der Organisation der Laufgruppe „Lauftreff Wilhelmshaven“ und eines Spendenlaufs im Oktober zugunsten der Integration von Flüchtlingskindern bereits in Sachen Lauforganisation in Wilhelmshaven einen Namen gemacht haben. Zum erweiterten Organisationsteam gehören außerdem die erfolgreiche Läuferin Heike Piotrowski und der Hobbyläufer Thomas Hoffenberger.

 

Anmeldungen zum Gorch-Fock-Lauf sind ab Mitte Januar 2016 – auch online – möglich.

eMail-Kontakt für interessierte Helfer und Läufer ab sofort;: gorchfocklauf@aol.de und Telefon 01573-1406060